Schule gesucht: Schülerfirmen im Unterricht umsetzen

Das Vorhaben „Unterrichtsentwicklung durch Schülerfirmen befördern“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung unterstützt Integrierte Sekundarschulen und Gemeinschaftsschulen dabei, Schülerfirmen in der Sekundarstufe I strukturell im Unterricht zu verankern.

 

Das Projekt wird von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie finanziert.

 

Wir können noch zwei Schulen aufnehmen!

 

Folgende kostenlose Angebote bietet das Vorhaben:

  • einmaliger Konzeptionsworkshop für das pädagogische Personal
  • schuljährliche Zielvereinbarung
  • einmalige Fortbildung für das pädagogische Personal
  • 3 bis 5 Beratungsgespräche pro Schuljahr
  • 3 Workshops für Schülerinnen und Schüler pro Schuljahr
  • Teilnahme an Netzwerktreffen für das pädagogische Personal
  • Teilnahme an Netzwerktreffen für die Schülerinnen und Schüler
  • Rückmeldegespräch nach Projektabschluss

 

Bei Interesse melden Sie sich gern bei:
Elke Neumann
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)
Tel: 030 25 76 76 - 801
E-Mail: elke.neumann@dkjs.de

Zurück